Hier Hoffnung oder so

Von Bruno – Fridays for Future (Ortsgruppe Stuttgart), Mitglied im zivilgesellschaftlichen Beirat des Bürgerrat Klima Der von der Bundesregierung eilig zusammengeschriebene Entwurf für das Klimaschutzgesetz, Forderungen nach einem „Klimakonsens“ in der CDU und die in letzter Sekunde an das „neue Normal“ 2045 angepassten Klimaziele im Wahlprogramm der SPD – nach dem bahnbrechenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts … Hier Hoffnung oder so weiterlesen

Persönlicher Aktivistibericht zum 29.11

Nun, der globale Klimastreik vom 29.11. ist heute genau ein Jahr her. Für mich ist es ein Rückblick mit vielen Höhen und Tiefen der Klimagerechtigkeitsbewegungen. Der 29.11. war in meiner Stadt ein persönlicher Höhepunkt neben der Aktionswoche um den 20.9 mit Klimacamp und über Millionen von Aktivistis auf den Straßen der Bundesrepublik. Es kennzeichnet einer der Höhepunkte der … Persönlicher Aktivistibericht zum 29.11 weiterlesen

Greta Thunberg und andere Aktivist*innen fordern Timmermans auf, den „katastrophalen“ GAP-Vorschlag zurückzuziehen.

Die Klimaaktivistinnen Adélaïde Charlier (Belgien), Anuna De Wever (Belgien), Luisa Neubauer (Deutschland) und Greta Thunberg (Schweden) werden am Mittwoch, 25. November, ein Online-Treffen mit (Kommisions-)Vizepräsident Frans Timmermans abhalten, um die Kommission aufzufordern, den aktuellen GAP-Vorschlag zurückzuziehen. Dieser würde die Ziele des Pariser Abkommens und des Green Deals der EU untergraben, so die Aktivistinnen. Herr Timmermans … Greta Thunberg und andere Aktivist*innen fordern Timmermans auf, den „katastrophalen“ GAP-Vorschlag zurückzuziehen. weiterlesen

Statement von Fridays for Future: GAP-Deal ist untragbar und muss grundlegend neu verhandelt werden

Sehr geehrte Damen und Herren, heute Morgen einigten sich die Agrarminister*innen der EU-Mitgliedsstaaten auf die Grundzüge der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) für die nächsten sieben Jahre. Die GAP umfasst die Verteilung von rund 387 Milliarden Euro Agrarsubventionen, etwa einem Drittel des gesamten EU-Haushalts. Die Ausrichtung der GAP sieht nun vor, dass der Großteil der Gelder in … Statement von Fridays for Future: GAP-Deal ist untragbar und muss grundlegend neu verhandelt werden weiterlesen

Pressestatements: Vorstellung der Studie “CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze”

Sehr geehrte Damen und Herren, heute haben Vertreter*innen des Wuppertal Instituts und von Fridays For Future die Ergebnisse der Studie “CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze” vorgestellt. Die Studie wurde von Fridays For Future beim Wuppertal Institut in Auftrag gegeben und von der GLS Bank finanziell unterstützt. Sie untersucht die … Pressestatements: Vorstellung der Studie “CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze” weiterlesen