Helfen bei Demos in Hamburg

Helfen beim Klimastreik am 24.09.

Wir brauchen Deine Unterstützung, damit der Global Strike am 24.09. glatt über die Bühne geht! In dem folgenden Formular kannst Du Dich eintragen und angeben, als was du uns unterstützen willst! Du weißt nicht, was die Aufgaben genau bedeuten? Dann schau weiter unten, was bei den Aufgabenbereichen zu tun ist!

    Ich kann folgende Aufgabe während der Demo übernehmen:
    Spendensammler*inOrdner*inSanitäter*inAwarenessDemobegleiter*in

    Datenschutzbestimmungen

    Damit wir wissen, ob du uns helfen möchtest und wie, brauchen wir deine personenbezogenen Daten.
    Personenbezogene Daten sind alle Daten über eine Person. Der Schutz deiner Daten liegt uns sehr am Herzen.
    Wir würden uns freuen, wenn du uns deshalb unterstützen würdest. Deine personenbezogenen Daten werden nach der Demo wieder gelöscht.
    Du kannst jederzeit Auskunft über deine Daten verlangen, die wir über dich speichern und verarbeiten.
    Du kannst jederzeit das Löschen deiner personenbezogenen Daten verlangen.
    Sollten wir falsche Daten über dich verarbeiten, dann kannst du die Berichtigung dieser verlangen.
    Des weiteren kannst du der Datenverarbeitung widersprechen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt Artikel 9 lit. 2a dar.



    Hier findest du eine Übersicht der Aufgabenbereiche und was in dem Aufgabenbereich zu tun ist:

    Spendensammler*inOrdner*inSanitäter*inAwarenessDemobegleiter*in
    Spendensammler*innen sind für das Sammeln von Spenden auf der Demo zuständig. Sie werden von einer Person koordiniert und in die Aufgabe eingeführt.
    Ordner*innen sind für die Durchsetzung der Ordnung auf Versammlungen zuständig (z.B. die Umsetzung von Blockbildung und das Tragen von medizinischen Masken). Vor der Demo wird es mehrere Einführungsveranstaltungen geben. Ob diese digital und / oder in Präsenz stattfinden werden, wird per Mail bekanntgegeben.
    Sanitäter*innen kümmern sich um die körperliche Gesundheit der Versammlungsteilnehmenden. Auf der Demo wird es mehrere Sani-Teams und einiges an Material geben.
    Das Awareness-Team kümmert sich um das psychische und mentale Wohlbefinden der Versammlungsteilnehmenden. Wenn sich Menschen auf der Demo unwohl fühlen, können sie zum Awareness-Team und werden von den Awareness-Menschen versorgt. Du brauchst keine Vorkenntnisse, denn du bekommt eine kurze Einführung. Lediglich ein respektvoller und offener Umgang mit deinen Mitmenschen ist wichtig.
    Als Demobegleiter*in erleichterst / ermöglichst du Menschen mit Behinderung die Teilnahme an unserer Demo, indem du sie begleitest. Du brauchst keine Vorkenntnisse, denn du bekommt eine kurze Einführung. Lediglich ein respektvoller und offener Umgang mit deinen Mitmenschen ist wichtig.