Trainings Startseite

Ab sofort bieten wir hier durchgehend Trainings für Aktivist*Innen an.

Es geht immer um konkrete Anwendung anstatt langer Vorträge. Melde dich an, um dich und deine Ortsgruppe für die ereignisreiche Zeit zu stärken, die vor uns liegt!

Die FFF-Trainings (achte aufs 🌱) finden in besonders interaktiven Kleingruppen statt – es gibt also nur begrenzte Plätze. Abonniere den Telegram-Infochannel, um über neue Trainings und freie Plätze benachrichtigt zu werden.

:nach_rechts_zeigen:

Suche dir unten Trainings für dich und deine Gruppe raus und melde dich direkt an. Hunderte Menschen aus ganz Deutschland haben schon teilgenommen, und jede Woche werden es mehr!

FAQ

Wer kann teilnehmen?

Die meisten Trainings sind speziell für jugendliche FFF-Aktivist*innen gestaltet, aber prinzipiell können alle teilnehmen! Wenn du noch nicht in einer Ortsgruppe engagiert bist, tritt hier einer bei oder gründe selbst eine, und fange am besten mit den FFF-Trainings an.

Wer leitet die Trainings?

Viele werden von FFF-Aktivist*innen gehalten, andere Referent*innen kommen aus ForFuture-Bewegungen oder von außerhalb. Bei den FFF-Trainings 🌱 gibt es auch die Möglichkeit, selber Skillsharer*in zu werden! Durch die Skillsharer*innen-Ausbildung bekommst du das Wissen, die nötigen Tools und direkte Übung. Melde dich hier an, um bald selbst FFF-Trainings zu leiten!

Was kostet die Teilnahme?

Alle Angebote sind kostenlos, damit allen die Teilnahme möglich ist. Wir freuen uns aber immer über Spenden!

Wie sieht der Anmelde-Ablauf aus?

Die meisten Events werden über das Registrierungsformular gebucht. Für einzelne Events kann es aber eine externe Anmeldung geben. In allen Fällen wird dir nach erfolgreicher Anmeldung rechtzeitig ein Zugang zum Workshop geschickt.

Sollte ich alle Trainings einer Reihe absolvieren?

Neben Sonderworkshops gibt es die 3 FFF-Trainingsreihen (markiert durch 🌱), die aus mehreren aufeinander aufbauenden Trainings bestehen. Komm am besten erstmal zum ersten Training einer Reihe und entscheide dann, wie sie dir gefällt. Hunderte Aktivist*innen haben sich bisher entschieden, danach alle Trainings einer Reihe mitzumachen!

Warum lohnt sich die Teilnahme?

Wenn du nur einen Tag pro Woche bei FFF bist, sind das über 300 Stunden im Jahr. Du kannst du diese Zeit noch viel erfolgreicher und angenehmer werden lassen, für dich und deine Mit-Aktivisti, wenn du z.B. viermal für 2 Stunden an einer FFF-Trainingsreihe teilnimmst. Keine ewigen Vorträge, du wendest direkt an – und siehst konkrete Fortschritte!

Eventkalender